Feldschiessen

Die Durchführung des Eidgenössischen Feldschiessens vom 05. - 07.06.2020 ist derzeit nicht gesichert. In Absprache mit den zuständigen Stellen der Armee rückt der SSV vom bisher gültigen Prinzip ab, dass das Feldschiessen schweizweit (mit einigen Ausnahmen, bspw. Vorschiessen und Obertoggenburg) an einem Wochenende durchgeführt werden muss. Um den Schützenvereinen entgegenzukommen und um Verschiebedaten zu ermöglichen, sind dieses Jahr Feldschiessen quasi als «Vereinsanlässe» bis Ende September möglich. Ein Verein kann auch mehrere «Feldschiessen-Tage/-Wochenenden» anbieten, wenn er dies will. Der SSV hofft, dass die Vereine zahlreich von diesem Angebot Gebrauch machen und damit das grösste Schützenfest der Welt in einer anderen Form als sonst üblich trotzdem möglich machen.

mit Gruppenwettkampf

Das Eidg. Feldschiessen ist das grösste Schützenfest der Welt und kann auf eine über 130 jährige Tradition zurückblicken. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, beim Erreichen einer altersabhängigen Punktzahl, eine Auszeichnung in Form einer Anerkennungskarte sowie eines Kranzabzeichens zu erhalten.

 

Gruppenwettkampf

Jährlich organisieren wir einen im Feldschiessen integrierten Gruppenwettkampf. Jeder Teilnehmer, der das Feldschiessen für den RSV Aeschi absolviert kann mitmachen. Eine Gruppe besteht aus 3 Schützen und pro Gruppe darf nur 1 lizenzierter Schütze teilnehmen. Selbstverständliche werden am Sonntag die besten Gruppen ausgezeichnet. Alle Infos finden Sie im Regelment unten.

 

Datum Schiesszeit
Mittwoch 9. September 2020 18:00 - 20:00 Uhr
Samstag 12. September 2020 15:00 - 18:00 Uhr
   

Absenden Schiessplatz: Findet dieses Jahr keines statt

Absenden Bezirk: Findet dieses Jahr keines statt

 

Programm

6 Schuss: Einzelfeuer   Scheibe B4, in max. je 1 Minuten
3 Schuss: Schnellfeuer Scheibe B4, in max. 1 Minute
3 Schuss: Schnellfeuer Scheibe B4, in max. 1 Minute
6 Schuss: Schnellfeuer Scheibe B4, in max. 1 Minute

Dokumente

Auszeichnungslimite-ESF-3.10.03

Reglement-ESF-3.10.01

Reglement Gruppenwettkampf Feldschiessen